Darya Volkova

  • 544 Ansicht(en)

Über Darya Volkova

Darya ist Preisträgerin internationalen und nationalen Wettbewerben und hatte Auftritte mit mehreren renommierte Musikern, so wie Christopher Hinterhuber, Erwin Ortner und Arnold Schönberg Chor, Wiener Männergesang-Verein, Tonkünstler Orchester, Symphonieorchester der Volksoper Wien, Florian Krumpöck, Juan Diego Florez, Ines Schüttengruber usw.

Darya Volkova wurde im Jahr 1991 in Taschkent, Usbekistan geboren. Ihren musikalischen Weg hat sie am Musikgymnasium V.A.Uspenskiy in Taschkent begonnen.

Im Jahr 2003 nahm sie am Meisterkurs des Fonds „Neue Namen“ in Moskau teil und wurde in weiterer Folge eingeladen, die Ausbildung an der Zentralen Musikschule des Moskauer Staatlichen Konservatoriums P. I. Tchaikovsky fortzusetzen.
Nach dem Abschluss mit Klavierdiplom wechselte sie anschließend an die Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien in der Klasse von Professor Christopher Hinterhuber, wo sie ihr Studium in 2017 mit Diplom abschloss.

2013 gab Darya im Rahmen des Konzertabends „Albeniz:Iberia“ als Solistin ihr Debut im Gläsener Saal des Wiener Musikvereins.

2014/2015 wurde sie ausgewählt um an der CD-Produktion „Fanny und Wilhelm Hensel-Szenen einer Ehe“ der MdW Wien teilzunehmen, die bei Gramola herausgegeben wurde.

Ihre pianistische Tätigkeit besteht u.a. aus Teilnahme bei Loisiarte Festival, Janacek Festival, „Musica Femina“, „Sommerkonzerte“ in Grafenegg und Stift Melk, sowie im Rahmen EU-Musikfestivals in Vietnam mit dem
Concilium Musicum.

Seit April 2021 ist sie als Korrepetitorin an AMP (International academy of music & performing arts Vienna) tätig.

Im Jahr 2021 feierte Daria ihr Debüt im Großen Saal des Wiener Musikvereins im Rahmen von Projekt „Carmina Burana vom Carl Orff“ mit dem Wiener Männergesang-Verein.

Musikrichtung

  • Klavier Erwachsene
  • Klavier Kinder
  • Klavierbegleitung Korrepetitor
  • Vorbereitungslehrgänge
Q&A

Erhalte Antworten auf deine Fragen

Eine Frage stellen

Fragen

Noch keine Anfrage beantwortet.